Zurüruck zum Inhalt

Tag Archiv: Wachsen

Die Wege der Genesung

Auf dem Heimweg vom Urlaub sah ich am Flughafen diese Verkehrszeichen und war an meinen Weg in Al-Anon erinnert. Warum? Fußgängerüberweg = Hier kann es Hilfe geben! Achtung Fußgänger = Vorsicht, hier gibt es etwas, das Dein Leben verändert! Weit hergeholt? Für mich nicht, denn ich wollte bei meinem ersten Meetingbesuch mein neu gewonnenes Leben […]

Der Beginn meiner Reise

Ich besuchte mein erstes Al-Anon Meeting, als mein Mann in der Reha war. Meine Kinder waren damals sieben und fünf Jahre und das jüngste elf Monate alt. Ich war verängstigt und verwirrt. Während meiner gesamten Ehe hatten mir wohlmeinende Menschen gesagt, wenn ich das nicht gesagt oder getan hätte, hätte er vielleicht nicht trinken müssen. […]

Ich darf frei und glücklich leben

Diese Woche habe ich diesen Satz das erste Mal nicht nur gedacht sondern tatsächlich bewusst gespürt. Es ist fast unglaublich … nach einem langen Leben, in dem ich Gefühle der Freiheit und des Glücks nur ansatzweise erlebte. Beim Aufwachsen in einer alkoholkranken Familie war persönliches Glück oder eigene Freude immer davon abhängig, ob ich den […]

Eine liebevolle Familie in Al-Anon

Ich liebe es, Teil einer glücklichen, gesunden Familie zu sein, und genau so fühlt sich meine Al-Anon Gruppe an. Meine Stammgruppe hat mich so akzeptiert, wie ich bin, wo ich bin und wohin ich im Leben gehe. In all meinen Höhen und Tiefen bin ich von Liebe und Mitgefühl umgeben. Die Mitglieder meiner Al-Anon Gruppe […]

Inneres Wachstum oder den Schuldrucksack stehen lassen

Eine Reise der Selbstentdeckung

Beeinträchtigt vom Alkoholismus, Genesung in Al-Anon

Als Kind, das mit einem Alkoholiker aufwuchs, verkroch ich mich oft in die Ecke meines Bettes, verstopfte meine Ohren und machte mich „unsichtbar“, womit ich die Gewalt in unserem Haus abschaltete. Ab meiner Teenagerzeit musste ich mich nicht mehr verstecken und meine Ohren verstopfen. Ich war inzwischen ein Experte darin, Dinge auszuschalten und unsichtbar zu […]

Sichtbar sein

Es ist einfach erstaunlich, auf welche Art und Weise ich gerade wieder auf den richtigen Weg für mich geführt werde. Eine Weile bin ich zwar schon in Al-Anon, weiß aber, dass meine Entwicklung zu einem bestmöglich zufriedenen und gelassenen Leben wirklich eine Lebensaufgabe bleibt. Natürlich ertappe ich mich immer wieder bei Gedanken wie „na, das […]

Ich habe ein fantastisches Leben

Unlängst habe ich mich von meinem Ehemann getrennt. Er hatte ein Trinkproblem, das ich zu ignorieren versucht hatte. Ein Paar aus meinem nahen Freundeskreis wusste einiges von dem, was bei uns zu Hause los gewesen war. Einige Monate vor unserer Trennung redeten sie mir sehr intensiv gut zu, zu Al-Anon zu gehen. In meinem Zustand […]

Mit jedem Meeting geht es mir besser

„Was tue ich hier?“, dachte ich. Ich wollte gar nicht hier sein. Ich fragte mich wie Al-Anon mir helfen sollte, bei dem, womit ich daheim konfrontiert war. Diese Leute kennen mich nicht einmal, dachte ich, aber es stellte sich heraus, dass sie mich kannten. Ins erste Meeting zu gehen, war wohl das beängstigende, traurigste und […]

Wir benutzen Cookies, um die Benutzungsfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.