Zurüruck zum Inhalt

Tag Archiv: Höhere Macht

Gottes Wille oder meine Vorstellung vom Laufe der Welt

Während meiner Ehe mit dem trinkenden Ehemann lag ich oft nachts im Bett und betete zum Gott meiner Kindertage. Etwa: Lieber Gott lass ihn endlich aufhören zu trinken, damit es mir gut geht. Oder: Lieber Gott lass ihn heute mal nüchtern bleiben, damit unsere Freunde einen guten Eindruck von uns haben. Da diese Gebete nicht […]

Der Zeitpunkt, Vergangenes aufzuarbeiten

Als ich bei Al-Anon gelandet war, dachte ich gar nicht daran, das Vergangene aus der schlimmen Saufzeit aufzuarbeiten. Ich hatte genug mit all dem Neuen zu tun, was durch Al-Anon auf mich zukam. Ich liess mich darauf wie selbstverständlich ein. Deshalb konnte ich es sogar lassen, weiterhin zu kontrollieren, ob mein Mann getrunken hat oder […]

meine Gedanken zum Vierten bis Sechsten Schritt

Herbsttreffen 2015 in Walsum Beim Eröffnungsmeeting der A.A. Veranstaltung mit Al-Anon Beteiligung durfte ich als Sprecherin über meine Erfahrungen mit Al-Anon sprechen. Mein Beitrag hat mir ungeahnte Rückmeldungen eingebracht. Das erste Mal konnte ich mich öffentlich zeigen und war überrascht, dass ich in der Lage bin Menschen (A.A. und Al-Anon) zu berühren. Vielleicht können meine […]

“Angst essen Seele auf”

so heißt ein Melodrama … Auch in meinem Leben gab es eine Zeit, da war die Angst mein ständiger Begleiter. Oft waren es diffuse Ängste, aber dann auch wieder existentielle: Ängste, den Arbeitsplatz oder die Wohnung zu verlieren, Ängste um die Kinder, um die Eltern usw. Zu dieser Zeit hatte ich den Glauben an den […]

Gott-Box

Am letzten Wochenende bekam ich auf einem Arbeitsmeeting von einer Al-Anon Freundin eine Gott-Box geschenkt. Was ist eine Gott-Box? – ich hatte bei Al-Anon noch nie von so einer Box gehört. Es ist eine kleine viereckige Schachtel mit Deckel. Der Deckel ist mit einem wunderschönen bunten Schmetterling beklebt. In der Box fand ich einen Zettel. […]

Vertrauen in Heilung: Ein Weg mit Al-Anon

Vertrauen in Heilung: Ein Weg mit Al-Anon In vielen Meetings sind mir Menschen begegnet, die in ihrer Verzweiflung jedes Vertrauen in das Leben verloren hatten. Ihre Geschichten erinnerten mich auch an meine eigene unheilvolle Phase der Familienkrankheit Alkoholismus. Während dieser Zeit fühlte ich mich sehr oft wie entwurzelt. Es war ein trostloses Gefühl, keinen Halt […]

Oldenburg – gestern und heute

Gestern – Heute – Morgen: ein Bericht über vergangene Erlebnisse anlässlich des Deutschsprachigen Ländertreffens (DLT) der Anonymen Alkoholiker und Al-Anon sowie Alateen in Oldenburg

Miteinander heil werden

„Wozu brauche ich eine Gruppe, um …von der Familienkrankheit Alkoholismus … wieder gesund zu werden? Mich versteht sowieso niemand, denn keiner ist so schlimm dran, wie ich.“ Nicht zum ersten Male höre ich diese eigensinnigen Aussagen. Ich spüre deutlich, dieser Mensch befindet sich in einer Sackgasse. Trotzdem kann ich ihm nicht helfen – jedenfalls nicht […]

Veränderung durch Bewusstsein, Bereitschaft und Bewegung

Liebe Freunde, ich bin Hubert, gehöre zu Al-Anon und möchte mit Euch einige Gedanken zu diesem Thema teilen. Mir sind immer noch die Bilder vor Augen, die ich anlässlich eines Vortrags gesehen habe. Besonders beeindruckt haben mich die projizierten Zerrbilder, welche die verschleierte, benebelte und eingeschränkte Sicht eines Alkoholikers offenbarten. Die Wirkung dieser Bilder wurde […]

Dankbarkeit

Mein Name ist Hubert und es gibt Dinge, die mein Leben bereichern und durch die Begegnung mit Al-Anon zu neuem Leben erwacht sind. Dazu teile ich Gedanken zu folgenden Begriffen mit Euch: Offenheit, Kreativität, Entscheidungswille, Demut, Entwicklung, Freude. Offenheit Offenheit im Umgang mit Menschen bedeutet für mich, es gelingt mir, meinem Gesprächspartner aufmerksam zuzuhören. Nicht […]

Wir benutzen Cookies, um die Benutzungsfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.