Zurüruck zum Inhalt

Tag Archiv: Hilfe

Meinen Teil erledigen

Tagesspruch aus konferenzgeprüfter Al-Anon-Literatur: „Mut zur Veränderung“

10 Jahre Al-Anon – wir veränderten uns

Teil 2 Bei passenden Gelegenheiten fragte ich hier und da andere Frauen in unserem Bekanntenkreis, deren Männer auch sichtbar viel tranken, wie sie denn mit der Situation umgehen würden. Ich erhielt keine befriedigenden Antworten und es ergab sich auch kein Gespräch, denn bei denen war alles in Ordnung. Dort gab es keine Probleme. Wir veränderten […]

Gerade in Krisenzeiten: Sei gut zu dir selbst!

Auch nach einiger Zeit in Al-Anon erlebe ich gerade, wie wichtig und notwendig das Anwenden und Praktizieren von Selbstfürsorge ist! Die Welt ist momentan in einer Ausnahmesituation. Die bisherigen Tage konnte ich mit meinen „Werkzeugen“ ganz gut meistern… um z.B. nicht auf den mir aus den alkoholkranken Familienzeiten bestens bekannten und vertrauten Panik- und Drama-Schnellzug […]

Was kann ich tun, wenn mich das Trinkverhalten einer anderen Person beeinträchtigt?

Ich hatte ein Problem mit dem Trinkverhalten meines Mannes. Ich liebe ihn, aber bin dadurch krank geworden, in „meinem Verhalten“! Ich beobachtete das Trinken, die Menge des Alkohols und war wütend, enttäuscht, fühlte mich hilflos. Fing an zu schimpfen, zu betteln, unsinnige Ultimaten zu stellen, den Alkohol zu suchen und auszugießen. Außenstehenden gegenüber beschönigte, verharmloste, […]

Blogbeiträge abonnieren leicht gemacht.

Anleitung, um das Abonnieren des Blogs zu aktivieren oder zu deaktivieren. Unterhalb des Kontaktformulars gibt es Informationen zur mit diesem Blog verbundenen Facebook-Seite sowie zum Twitter-Konto.

Gestürzt…

……..ich bin vom Sockel gestürzt und hab mich schwer verletzt. Al-Anon hat mir die Hand gereicht und mit ihrer Hilfe konnte ich aufstehen. Mit Al-Anon habe ich wieder laufen gelernt. Al-Anon Freunde haben mir meine Wunden versorgt und die Operation am offenen Herzen übernahm meine Sponsorin. Mit Al-Anon hab ich mein Leben wieder meistern können […]

In all´ meinen Angelegenheiten

…versuche ich, mich nach den Grundsätzen unseres „Genesungs-“ Programms zu richten. Heute, nach einiger Zeit in Al-Anon gelingt mir das tatsächlich öfter und manchmal ist sie wirklich plötzlich da, die Gelassenheit. Und das in Situationen, die früher Panik in mir auslösen und mich fast handlungsunfähig machen konnten. Während einer Fahrt auf der Autobahn ertönte plötzlich […]

Schweigen ist Gift

Unsere Kinder, alt genug, wohnten nicht mehr zu Hause und mit ihm wurde es immer schlimmer. Abends kam er meist nicht nach Hause, erst gegen 01:00 oder 02:00 Uhr morgens, schlief ca. 3 Stunden und um 05:00 Uhr stand er auf und fuhr mit dem Bus zur Arbeit. Ich spionierte ihm nach und auch in […]

Durch die Anonymität fühle ich mich sicher

Nach dreijährigem Kampf, Verwirrung und Freudlosigkeit wegen des Alkoholproblems meines Mannes, fand ich über eine gemeinnützige Organisation zu Al-Anon. Ich war damals absolut am Ende und sah das als einzige Hoffnung, Hilfe zu finden. Obwohl ich mir nie vorstellen konnte, vor einer Gruppe über meine persönlichen Probleme zu sprechen, fühlte ich mich durch die freundliche […]

Hallo, ich bin Melanie und gehöre zu Al-Anon

Al-Anon ist meine zweite Familie geworden. Eine bessere, wie ich finde. Ich kann sein, wie ich bin, kann mich ausprobieren, werde angenommen wie ich bin und kann mich in meinem Tempo entwickeln. Dass mein Mann Alkoholiker ist, hat man mir damals mehr angemerkt als ihm. Er hat sich so verhalten wie immer, nur ich bin […]

Wir benutzen Cookies, um die Benutzungsfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.