Zurüruck zum Inhalt

Starke Wurzeln

Foto, Baum wird mit Stangen gestütztDie tief verwurzelten Erfahrungen auf meinem Weg der “kleinen Schritte” stabilisieren meinen Alltag, auch in Zeiten wo ich keine “face to face” Meetings besuchen kann. Mit einer lieben Freundin, welche im Pflegeheim ist, lesen wir morgens gemeinsam am Telefon unsere Bücher mit Gedanken zum Tag, auch “Mut zur Veränderung“. Es tut so gut, dieses Teilen im Fünften Schritt, was ganz oft auch eine fortgesetzte Inventur ist. Während dessen geschieht bei mir ganz einfach, dass ich die “bewusste” Verbindung zu Gott wie ich Ihn/Sie/Es verstehe spüren kann. Dann ist sie wieder präsent, die tiefe Dankbarkeit, in Demut, dass ich es nie alleine schaffen muss. Es ist eine gute Gelegenheit in diesen Zeiten, wo alles etwas langsamer läuft – hier in diesem Blog bei Al- Anon Freunden teilen zu dürfen (für mich eine ganz neue Erfahrung). Die Jahre, die ich mit einem ebenfalls trinkenden Mann gelebt habe, waren im letzten Jahrtausend … überlebt und vorbei!
Dankeschön fürs Teilen von Erfahrung, Kraft und Hoffnung.
Gute 24 Stunden wünscht uns allen,
eine Al- Anon Freundin und Angehörige

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*
Wir benutzen Cookies, um die Benutzungsfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.