Zurüruck zum Inhalt

Mit Freundlichkeit kann ich meine Tochter noch erreichen

Foto 2 SchneemännerAls mich das Leben durch die Schwangerschaft meiner alkoholkranken Tochter aus einer weiteren Kurve schleuderte, war ich besessen davon, ihr Leben in Ordnung zu bringen, bevor das Baby zur Welt kommen würde.

Um aus diesen Denkmustern auszusteigen besuche ich Al-Anon Meetings, lese konferenzgeprüfte Literatur, rede mit meinem Sponsor und bete. Zum Schluss übe ich das Loslassen in Liebe und organisiere vor der Geburt eine Babyparty für sie, die Familie und ihre Freundinnen.

Nur mit Hilfe meiner Höheren Macht und dem Al-Anon Programm kann ich meiner Tochter mit Freundlichkeit begegnen. Ihre Alkoholkrankheit hat sie so viele Jahre von der Familie getrennt.

Mittlerweile ist meine Enkelin geboren und meine Tochter trinkt weiter. Täglich bete ich für sie und ihr Kind. Dem Alkoholismus meiner Tochter und der Art ihres Mutterseins gegenüber bin ich machtlos. Mitgefühl erfüllt mein Herz wenn ich erneut sehe, wie machtlos ich bin. Meine Tochter hat so viel Wertvolles und ich versuche, mich darauf zu konzentrieren.

Ein Enkelkind zu haben bedeutet beides: Freude und die Chance, Annahme zu praktizieren.

Anonym

Übersetzung und Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von The Forum, Ausgabe Dezember 2022, Al-Anon Family Group Headquarters Inc. , Virginia Beach, VA

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*
Wir benutzen Cookies, um die Benutzungsfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.