Zurüruck zum Inhalt

Frei werden

Foto einer bunten CollageJa, ich bin ein Mensch, der langsames und sanftes Entwickeln braucht…wie es für mich ganz wunderbar gleich zu Beginn in unserem Buch „In all` unseren Angelegenheiten“ geschrieben steht.
Kein „zack zack“ oder „stell` dich nicht so an“. Es hat gedauert, bis ich das überhaupt wahrnehmen konnte. Ich darf mir Zeit lassen. Es ist mein Leben und nur ich bin dafür verantwortlich. Durch Al-Anon, das Verständnis und die Liebe der Mitglieder in den Meetings und meiner Sponsorin finde ich ein solch genesungsvolles Umfeld, wie sonst nirgends.

Ich arbeite im Programm und übernehme Dienste. Ich wachse in meinem Tempo und das ist genug. Die Verbindung zu einer Höheren Macht, wie ich sie verstehe, habe ich durch Al-Anon gefunden und spüre immer öfter, ich bin geliebt und richtig so, wie ich bin; mit meinen Fehlern und Schwächen, wie jeder andere Mensch auch. Ich arbeite an der Entwicklung meiner Persönlichkeit, kann besser in der Realität leben und fühle mich heute oft frei von dem Druck, etwas richtig oder perfekt machen zu müssen. Ich mache es so gut, wie es mir heute möglich ist und ich darf mein ganzes Leben weiter lernen.
Welch Geschenk… dank` Al-Anon!

Ein dankbares Mitglied

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*
Wir benutzen Cookies, um die Benutzungsfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.