Zurüruck zum Inhalt

Eine Reise der Selbstentdeckung

Foto rostige LokIch erinnere mich, dass ich in meinem ersten Al-Anon Meeting jemand sagen hörte: “Sei dir selbst treu”. Das war verwirrend für mich, denn ich dachte, ich sei ein ehrlicher Mensch, der sich selbst so gut kennt und aufrichtige Motive hat. Je mehr ich an Al-Anon Meetings teilnahm und die Literatur las, desto mehr entdeckte ich, dass ich eigentlich gar nichts über mich wusste – nicht einmal meine Lieblingsfarbe, meine Lieblingsspeise, meine Lieblingsfreizeitbeschäftigung, meine Lieblingsmusik, ob ich lieber auf dem Land oder in der Stadt lebe, und die Liste ging weiter. Manchmal fragte ich mich sogar, ob ich überhaupt zur menschlichen Rasse gehöre!

Nachdem ich mit Alkoholismus aufgewachsen war und mein Leben mit einem Alkoholiker nach dem anderen fortgesetzt hatte, wurde mir klar, dass ich mich selbst überhaupt nicht kannte. Ich war das, was der Alkoholiker von mir wollte (zumindest dachte ich das). Diese Erkenntnis war der Punkt, an dem mir klar wurde, dass ich die Zwölf Schritte von Al-Anon gehen musste, um ein erfülltes und glückliches Leben zu führen – was bedeutete, mir selbst treu zu sein.

Die Reise begann für mich mit dem Ersten Schritt, und als ich den Zwölften Schritt erreichte, hatte ich mich selbst entdeckt – eine schöne, spirituelle Frau auf einer menschlichen Reise.

Heute kann ich all diese Fragen für mich selbst ehrlich und aufrichtig beantworten. In Al-Anon habe ich gelernt, dass diese Reise der Selbstentdeckung ein fortlaufender Prozess ist, bei dem ich die Schritte konsequent praktiziere und auf den Wunsch meiner Höheren Macht für mich achte. Dies ist zu einer Lebensweise und einem Lebensentwurf geworden.

Danke Al-Anon, dass ihr mir die Mittel gegeben habt, mich selbst zu finden und zu lernen, wie William Shakespeare sagte: “Sei dir selbst treu!”

Ally G. Kalifornien

Übersetzung und Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von The Forum, Al-Anon Family Group Headquaters, Inc, Virginia Beach, VA, Ausgabe Dezember 2021

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*
Wir benutzen Cookies, um die Benutzungsfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.