Zurüruck zum Inhalt

Die Krankheit schläft nur

FotoAls ich diesen einen Satz im Online Meeting las, da spürte ich in meinem Inneren eine Dankbarkeit, weil mir wieder voll bewusst wurde, dass diese Krankheit Alkoholismus nur zum Stillstand gebracht werden kann, nicht heilbar ist. “Einmal Alkoholiker, immer Alkoholiker”, trocken oder nass.
Ich denke manchmal, es ist ein Wunder, dass unser Sohn nicht trinken musste, als letztes Jahr unser geliebter Hund 9 Tage in den Bergen bei Wind, Sturm und Kälte verschwunden war.
Mir half unwahrscheinlich unser Al-Anon Programm.
Gleichzeitig muss ich gestehen, ich hatte solche Angst, dass er wieder zu trinken beginnt, dass er den Schmerz ohne Alkohol nicht aushält. Meine Befürchtung trat Gott sei Dank nicht ein. Ich konnte ruhig und besonnen bleiben, während unser Sohn und mein Mann niedergeschlagen, innerlich in Aufruhr und schlaflos waren.
Ich dachte, nur nicht chaotisch werden, sondern gelassen bleiben und alles in Gottes Hände legen. So konnte ich alles mögliche in die Wege leiten.
Ich rief Leute vom Skiclub an und bat um Hilfe. Ich bat die Feuerwehr um Hilfe bei der Suche. Eine Bekannte stellte die Suche in Whats App, wo sie viele Leute erreichte. Private Leute suchten mit, ich bat um Berichte im regionalen TV u.a.
Ich will damit sagen, wenn ich auch noch verzagt gewesen wäre und die Hoffnung, wie unser Sohn, schnell aufgegeben hätte, wäre unser damals 1/2 ! jähriger Golden Retriever heute tot.Dass ich in Krisensituationen heute nicht mehr so in Aufruhr und unbesonnen reagieren muss, das kommt eindeutig von den Meetings, die ich regelmäßig besuche. Da höre ich viele Aussagen, die mich weiter bringen und in vielem bestärken. Ich lese jeden Tag in unserer Literatur. Im Buch “So
wirkt Al-Anon”, in den Odatbüchern “Mut zur Veränderung”, “Hoffnung für heute”, “Nur einen Tag nach dem anderen in Al-Anon.” Ich bete jeden Tag oft mehrmals unseren Gelassenheitsspruch und ich verbinde mich bewusst mit meiner Höheren Macht und bitte sie um Führung und Beistand in allen meinen Angelegenheiten.
Ich habe durch all diese Hilfen schon Wunder erlebt. Dass unser geliebter Hund noch am Leben war, als er gefunden wurde, war auch so ein Wunder.
Wenn nur einer in der Familie, so wie in diesem Fall ruhig, gelassen und besonnen bleibt, ist sehr viel gewonnen.
Al-Anon ist ein Segen und es ist eine Gnade, dabei sein zu können, dorthin gefunden zu haben.
Annelies

 

 

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*
Wir benutzen Cookies, um die Benutzungsfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.