Zurüruck zum Inhalt

Archiv Kategorien: Konferenzgeprüfte Literatur

Hier wird so genannte konferenzgeprüfte Literatur vorgestellt.

Neuer Bestellschein

Ab sofort ist er auch online verfügbar: der Bestellschein für Literaturbestellungen mit allen aktuellen Kontaktdaten. Bitte künftig nur noch diesen Bestellschein verwenden – vielen Dank.

Alkoholismus – eine Krankheit der ganzen Familie

Literaturhinweis aus Al-Anons konferenzgeprüfter Literatur.

Viele Stimmen – Eine Reise

Gleich als ich anfing, dieses Buch zu lesen, begeisterte es mich so, dass ich daran dachte, es hier  vorzustellen. Doch: Wo fange ich an? Es enthält so vieles, wovon ich begeistert bin! An Hand von Menschen, die bei den Dingen, von denen in diesem Buch geschrieben ist, selbst dabei waren, wird ‘alles’, wie sich Al-Anon […]

Mit dem Öffnen unserer Herzen verwandeln wir unsere Verluste

Das Al-Anon Buch hatte ich auf meinem ersten Deutschsprachigen Ländertreffen (DLT) in Hannover 2010 gekauft. Ich las es in einem Rutsch durch. Es passierte einfach so. Mein tiefer Schmerz aus der Vergangenheit und Tränen flossen ununterbrochen in dieser Zeit. Auch in meinem Stamm-Meeting lasen und lesen wir regelmäßig alle 4 Wochen aus diesem Buch.

Aus dichtem Nebel ins helle Licht

Gestern Abend hatten wir Meeting. Wir wechseln die Meetings-Sprecher monatlich und in diesem Monat bin ich selber dran. Da ich zurzeit ständig müde bin, hatte ich keine Zeit um das Meeting vorzubereiten und so  habe ich einfach ein Buch aus meiner Al-Anon Sammlung genommen und habe aus dem Inhaltsverzeichnis einen Text für den Abend herausgesucht.

Woran erkenne ich reifes Verhalten ?

Mein Denken war immer, dass, sobald ich erwachsen bin, also ab 18 Jahren, ich reife Verhaltensweisen an den Tag lege. Weit gefehlt. Meinen Tiefpunkt im Zusammenleben mit einem Alkoholiker erreichte ich mit 40 Jahren, als mein Mann seinen Führerschein durch Alkohol verlor. Ich ging in mein erstes Meeting und dort hörte ich dann etwa nach […]

Al-Anon, ein 24Stunden-Programm der Dankbarkeit

„Das Heute gehört mir. Diese kurze Zeitspanne will ich dafür nutzen, was notwendig ist zu tun und ein wenig Zeit zum Vergnügen und zum Nachdenken übrig zu haben.“ (Nach Al-Anon: „Nur einen Tag nach dem anderen“ vom 19. März)

Denken und Liebe

Ich heiße Thomas und gehöre zu Al-Anon. Am vergangenen Samstag habe ich im Regionalmeeting ein Zitat aus unserer Al-Anon Literatur gehört, das mich sehr bewegt hat und das ich zum besseren Verständnis hier wiederhole. Es ist aus dem Buch „Lois erinnert sich“ (S. 214) und lautet: „Ich dachte immer, dass das Denken die größte menschliche […]

Nur einen Tag nach dem anderen in Al-Anon

“Nur einen Tag nach dem anderen in Al-Anon” ist das erste Buch  gewesen, dass ich mir vor vielen Jahren in Al-Anon gekauft habe. Damals war mein Mann noch nass, ich hatte gerade Al-Anon gefunden und lernte langsam, mich von der Fixierung auf meinen Mann zu lösen. Ich fragte zu Anfang alle trockenen Alkoholiker und die Al-Anons […]

Was ist das eigentlich – Leben?

Ich befinde mich gerade in einer mir ganz neuen Phase des Lebens. Ich darf und muss beruflich allerlei ausprobieren. Und ich ahne immerhin schon, dass das ein wichtiger Teil meines Lebens sein wird. Aber mal zurück zum Anfang. Ich kann mich an eine sehr schöne, freie Kindheit erinnern, an das „Nach-Hause-Kommen“ erst wenn es dunkel […]

Wir benutzen Cookies, um die Benutzungsfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.