Zurüruck zum Inhalt

Beeinträchtigt vom Alkoholismus, Genesung in Al-Anon

FotoAls Kind, das mit einem Alkoholiker aufwuchs, verkroch ich mich oft in die Ecke meines Bettes, verstopfte meine Ohren und machte mich „unsichtbar“, womit ich die Gewalt in unserem Haus abschaltete.
Ab meiner Teenagerzeit musste ich mich nicht mehr verstecken und meine Ohren verstopfen. Ich war inzwischen ein Experte darin, Dinge auszuschalten und unsichtbar zu sein.
Mit meiner Mutter, meinen Brüdern und meiner Schwester habe ich nie darüber gesprochen, was passiert ist. Wir haben eigentlich über gar nichts gesprochen. Wir schauten fern und flohen zu unseren Freunden, wo wir auch nicht über die heimische Situation sprachen.
Irgendwann engagierte ich mich in  Jugendgruppen und hatte „gesunde“ Kinder in meinem Leben. Ich wollte auch gesund sein, also nahm ich ihren Glauben und ihre Lebensweise an. Ich versteckte die Verunsicherung tief in meinem Inneren. Ich heiratete, hatte zwei Kinder, wurde geschieden, und ich heiratete wieder. Mein Mann war mein bester Freund, mein Seelenverwandter. Er machte mich  wertvoll und sicher. Dann beherrschte ihn wieder die Krankheit Alkoholismus. Er veränderte sich, und ich zitterte in mir, wie in den Tagen meiner Kindheit.
Mein Arzt und mein Anwalt empfahlen mir Al-Anon.
Es erforderte viel Mut, zu meinem ersten Treffen zu gehen, aber schließlich lernte ich, meine Geschichte mit diesen Leuten zu teilen, da sie mich verstanden. Ich lernte den Gott meines Verständnisses kennen, der mir die Kraft gab, für mich einzustehen. Ich wurde erwachsen.

Al-Anon hat mir geholfen, mich selbst zu erkennen und den Alkoholiker nicht als Monster zu sehen, sondern als Menschen mit einer Krankheit. Inzwischen sind wir geschieden, aber können Freunde sein. Er befindet sich nun auf dem Weg der Genesung, und ich bete zur Höheren Macht, dass sie ihn führt. In der Zwischenzeit setze ich meine Genesung in Al-Anon fort – es ist eine Lebensreise. Nicht länger unsichtbar lausche ich und lerne. Ich bin ein dankbares Al-Anon Mitglied.

Brooke W.
Übersetzung und Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von The Forum,
Ausgabe Oktober 2021, Al-Anon Family Group Headquarters Inc. , Virginia Beach, VA

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*
Wir benutzen Cookies, um die Benutzungsfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.