Zurüruck zum Inhalt

Suchergebnisse für: Slogan

Slogan: Mach´s nicht kompliziert

Die Einfachheit unserer Slogans ist es, was sie so effektiv macht. Auch große Philosophen und Denker haben erkannt: Im Einfachen liegt das Klare und Überzeugende. Walter Rathenau hat diese Erkenntnis in den schönen Spruch gefasst „Das Größte und Wunderbarste ist oft das Einfachste“. Das klingt alles so überzeugend. Und trotzdem war in der dunklen Zeit, […]

Ich- an der Seite meines Alkoholikers

Ich konnte sein Trinken nicht ertragen. Er war nie bösartig oder aggressiv, aber soff sich einfach weg und schlief dann ein. Ich mochte das nicht, mochte seine Alkoholfahne nicht. Mochte ihn auch nicht mehr, wenn er in diesem Zustand war. Immer wieder überlegte ich, ob ich ihn verlassen soll. Und sagte ihm immer wieder, dass […]

Wie sich mein Leben veränderte, Teil 2

Fortsetzung: Ich habe so sehr gehofft, Ratschläge zu bekommen. Statt dessen sprach da jemand von Krankheit und Machtlosigkeit. Von Selbstachtung, von Höherer Macht und Gelassenheit. „Ratschläge sind auch Schläge“, sagte jemand, den ich nicht verstand. Erst nach einigen Meetings habe ich den Sinn erkannt. Dort sagte niemand: tue dies oder lass dies ruh’n. Jeder kann […]

Ich konnte mein Leben nicht mehr meistern?

Ich erkannte lange Zeit nicht, dass ich mein Leben nicht mehr meistern konnte. Zum einen war ich so erzogen, dass ich immer zu funktionieren hatte und für andere da zu sein hatte. Was ich wollte oder brauchte, meine Bedürfnisse, Wünsche, all das war unwichtig und so kannte ich nicht, was mir fehlte usw. Zudem war […]

So hilft Al-Anon

Ich erinnere mich gerade an meine Verzweiflung, als ich mich hier zum Online-Meeting anmeldete. Zu Al-Anon stieß ich ganz klassisch über die A.A. Seiten, auf denen ICH Hilfe für meinen damals täglich trinkenden Mann suchte. Ich las dabei viele Geschichten von A.A.`s, die auf den A.A.-Seiten online stehen und dachte immer wieder: “wie bei ihm”. […]

In all´ meinen Angelegenheiten

…versuche ich, mich nach den Grundsätzen unseres „Genesungs-“ Programms zu richten. Heute, nach einiger Zeit in Al-Anon gelingt mir das tatsächlich öfter und manchmal ist sie wirklich plötzlich da, die Gelassenheit. Und das in Situationen, die früher Panik in mir auslösen und mich fast handlungsunfähig machen konnten. Während einer Fahrt auf der Autobahn ertönte plötzlich […]

Den inneren Motor bremsen

Heute war es mal wieder da, das Gefühl von: „sich zerreißen zu müssen“. Wer kennt das nicht?Zu Zeiten mit dem trinkenden Partner habe ich versucht gegen diese Zeichen “anzuagieren”. Der Körper sagte: „Stopp“ in Form von Erschöpfung und gesundheitlichen Ausfällen, aber der Motor lief weiter auf Hochtouren, denn es musste ja weitergehen. Frau Doktor wird […]

Gut für mich sorgen

Endlich hatte ich das Seminar entdeckt, nach dem ich schon lange auf der Suche war und meldete mich telefonisch an. Die nette Sekretärin konnte mir zwar leider nur noch ein Einzelzimmer ohne Dusche/WC anbieten, doch ich reservierte. In solchen, für mich früher schwierigen Situationen und für andere sicher unproblematischen Entscheidungen, hilft mir heute unser Programm. […]

Unser Al-Anon Programm

Anfangs konnte ich mit den Zwölf Schritten nichts anfangen. Ich dachte – am besten wäre es wohl, wenn ich alle Schritte schnell verstehen würde und mein Leben danach ausrichten könnte. Ja, das war der Anspruch an mich, wiedermal perfekt sein zu wollen. Es brauchte lange Zeit, bis ich mich mit dem einen oder anderen Schritt […]

Alle Jahre wieder

Advent und Weihnachten, der Jahresabschluss sind alles diese besonderen Gelegenheiten oder auch die besonderen Anlässe für keine Besinnung, keinen Frieden, keine guten Aussichten auf das kommende Jahr. Dieses Jahr erleichterte mir eine Liste mit Namen derer, die unsere persönlich ausgesuchten Karten bekommen sollten, die Arbeit. Für jeden der passende Text gefunden und schon am zweiten […]

Wir benutzen Cookies, um die Benutzungsfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.