Zurüruck zum Inhalt

Tag Archiv: Krankheit

Weihnachten… Erinnerungen eines erwachsenen Kindes

„Ich hasse Weihnachten“, war mein Standardspruch der letzten vielen Jahren. Meist bekam ich schon an St. Martin schlechte Laune und Panikattacken. Ich wollte nicht, dass Weihnachten war, oder wenn ich es schon nicht abschaffen konnte, dann sollte es bitte möglichst schnell vorbei gehen. Hätte ich Geld gehabt, wäre ich jedes Jahr um die Weihnachtszeit weggefahren, […]

Information für die Polizei

Es erreichte mich auch eine Information, mit der die Polizei auf Al-Anon aufmerksam gemacht werden kann: Viele Menschen rufen Tag für Tag die Polizei zu Hilfe und bitten um Schutz vor betrunkenen und gewalttätigen Familienangehörigen. Alkoholismus ist in unserer Gesellschaft ein immer größer werdendes Problem. Dass es sich hierbei um eine Krankheit handelt, ist inzwischen […]

Information für Ärztinnen und Ärzte

Text, mit dem Ärztinnen und Ärzte auf Al-Anon aufmerksam zu machen sein könnten

Warum hast du das denn nicht gesagt ?

In Al-Anon habe ich einmal eine Geschichte gehört, die ungefähr so ging: Ein Ehepaar, das schon sehr lange verheiratet ist, sitzt gemeinsam ganz harmonisch am Frühstückstisch, und der Mann schneidet, wie jeden Morgen, ein Brötchen durch, um es mit seiner Frau zu teilen. Alles ist wie immer, doch plötzlich sagt die Frau zu ihrem Mann: „Schatz, kann […]

Deutschlandweite Aktionswoche Alkohol

Vom 21. bis zum 29.Mai 2011 findet in ganz Deutschland Veranstaltungen zur Aktionswoche Alkohol statt. Ziel ist es, Erwachsene und Jugendliche für einen maßvollen Umgang mit Alkohol zu gewinnen. Deshalb auch der Untertitel: Alkohol ? Weniger ist besser ! Diese Aktionswoche wird veranstaltet von den die Gesundheitsministerien der Länder, von der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen […]

Wie kann ich meinen Kindern helfen ?

Heute möchte ich unbedingt einmal auf die Personen aufmerksam machen, die am allermeisten unter der Alkoholkrankheit leiden, das sind UNSERE KINDER ! Denn Alkoholismus ist eine Familienkrankheit, was bedeutet, dass alle im Umkreis eines Alkoholikers mitbetroffen sind, mitleiden. Die ganze Familie wird mit krank. In besonderem Maße betroffen sind die Kinder, deren Bedürfnisse in diesem […]

Zwischen Aufopferung, Selbstaufgabe und Schuhwurf

Zwischen Aufopferung, Selbstaufgabe und Schuhwurf pendelte das Leben von Lois W. im Laufe ihres Lebens hin und her. Lois war die Frau von Bill W., einem der Begründer der Anonymen Alkoholiker und sie hat hier ihre Lebensgeschichte zusammengetragen. Das Buch von Lois Leben erzählt in vielen Passagen das Entstehen von AA, kann also auch gut als Geschenk für eine/n […]

Besinnliche Feiertage

Advent und Weihnachten ist heute in meiner kleinen Familie wieder zu einer schönen, friedlichen Zeit geworden. Heute sind die größten Probleme, ob wir die Familienbesuche trotz Schnee- und Wetterchaos schaffen. Und ob unser Braten wieder zu groß ist, wie letztes Jahr. Aber ich kann mich auch noch gut an die „andere“ Zeit erinnern, an die nasse Zeit. An […]

Leben und leben lassen

„Leben und leben lassen“ ist ein Slogan aus dem Lebensprogramm von Al-Anon und auch von AA. Bei unserem nächsten Regionalmeeting (Anfang November), wo die Al-Anon-Gruppen unserer Region Informationen austauschen, haben wir mit den sich parallel treffenden AA verabredet, vor dem eigentlichen Regionalmeeting ein gemeinsames Meeting abzuhalten. Schon seit vielen Jahren ist das in unserer Region üblich, […]

Jugendgesundheitstage oder „Fit for Life“

Unter diesem Motto findet seit mehreren Jahren, organisiert vom einem Gesundheitsamt, jeweils an 3 Vormittagen Informationen für alle Schüler der 7.Klassen des umgebenden Kreises statt, damit sie wissen, was es außerhalb der Schule alles gibt im Leben und um fit dafür zu sein. Von 8-12 Uhr werden für ca. 5 Minuten ständig Schüler- und Lehrergruppen zu Informationsständen […]