Zurüruck zum Inhalt

Tag Archiv: Geborgenheit

Al-Anon wird 50

Meine Al-Anon-Gruppe hat den fünfzigsten Geburtstag von Al-Anon mit einem kleinen Gartenfest gefeiert. Kurz vor Beginn der Feier hat mir meine beste Freundin erzählt, dass sie schwanger ist – ich war so stolz, dass ich mich für sie freuen konnte! Ich selbst bin in alkoholkranker Familie aufgewachsen – und obwohl viele meiner Al-Anon Freunde um […]

Ich fand einen Weg zu mir selbst zurück

Mein Name ist Ingo, ich bin Angehöriger. Für mich gab es mehrere Gründe wiederzukommen. Der erste und wichtigste war, dass ich in meiner damaligen Situation einfach nichts mehr falsch machen konnte. Alles war richtiger, als so weiterzuleben wie bisher. Auch, wenn mir das Vokabular der älteren Gruppenmitglieder anfangs fast unverständlich war, so habe ich doch […]

Mit dem Öffnen unserer Herzen verwandeln wir unsere Verluste

Das Al-Anon Buch hatte ich auf meinem ersten Deutschsprachigen Ländertreffen (DLT) in Hannover 2010 gekauft. Ich las es in einem Rutsch durch. Es passierte einfach so. Mein tiefer Schmerz aus der Vergangenheit und Tränen flossen ununterbrochen in dieser Zeit. Auch in meinem Stamm-Meeting lasen und lesen wir regelmäßig alle 4 Wochen aus diesem Buch.