Zurüruck zum Inhalt

Jeder geht seinen Weg

WegschwerIch gehe meinen Weg,
da ist ein großes Loch – und ich falle hinein.
Es dauert lange und ist sehr mühsam, wieder hinauszukommen.

Ich gehe meinen Weg,
da ist ein großes Loch – ich sehe es und falle trotzdem wieder hinein.

Inzwischen kenne ich Al-Anon und es dauert nicht mehr grade so lange,
wieder hinauszukommen, aber es ist dennoch sehr anstrengend.

Ich gehe meinen Weg,  da ist wieder das Loch

 

Wegleicht

 

– ich sehe es und mache einen großen Bogen drum.
Inzwischen habe ich bei Al-Anon gelernt, achtsam zu sein.

Ich gehe meinen Weg, jetzt aber einen anderen !
Denn nun weiß ich, dass ich Dinge ändern kann – ich habe die Wahl.

Helga, Köln

 

Ein Kommentar

  1. Sunshine schrieb:

    Genau das Thema habe ich gerade in der Therapie.
    Die Löcher in die ich immer wieder hineinfalle.
    Und gerade übe ich Achtsamkeit. Leider klappt es noch nicht so wirklich.

    Ich hoffe dass die Al Anon Gruppe mir weiter hilft.

    Gute 24h

    Montag, 16. Februar 2015 um 20 | Permalink